518S

518S

Leistungsstarkes Hochpräzisions-Bearbeitungszentrum für die Fräs-/Drehbearbeitung komplexer Werkstücke. Große thermische Stabilität, kompaktes Design und verschiedene Automatisierungsmöglichkeiten.

  • 5 oder 6 Achsen
  • Bearbeitung mit 3 bis 5 Simultanachsen
  • Usinage

Kenndaten

  • Motorspindel 50 ‒ 20.000 min-1
  • Drehen auf der C-Achse bis zu 100 min-1
  • Schwenkbereich der B-Achse -10° bis +100°
  • Schnittstelle HSK-A63
  • Winkelpositionierung der B-Achse 0° – 90° in 0,2 s

BESCHREIBUNG

Das Bearbeitungszentrum 518S ist für die Fertigung komplexer Präzisionsteile mit bis zu 220 mm Kantenlänge und makelloser Oberflächengüte ausgelegt.

Diese leistungsfähige, flexible und äußerst produktive Fertigungszelle ist mit einem Hochpräzisionsteilapparat Direct Drive und einem Werkzeugmagazin mit hoher Kapazität (bis 180 Werkzeuge) ausgestattet. Dank ihrer kompakten Konstruktion weist diese Maschine einen geringen Platzbedarf auf.

Die auf der B-Achse montierte, schwenkbare Motorspindel zeichnet sich durch einen Synchronmotor mit sehr hoher Dynamik aus und verfügt über eine Schnittstelle HSK-A63. Als Option kann das Bearbeitungszentrum 518S mit einer Motorspindel mit hohem Zerspanungsvolumen und einem maximalen Drehmoment von 130 Nm ausgestattet werden.

Das Bearbeitungszentrum 518S vereint die jüngsten technischen Entwicklungen und das umfassende Know-how von Willemin-Macodel in der hochpräzisen Bearbeitung ab Rohlingen und beweist seine Fähigkeiten bei Hightech-Anwendungen wie in der Medizintechnik, Luft-/Raumfahrttechnik und Präzisionsmechanik

Weitere Kenndaten

  • Motorspindel 50 ‒ 20.000 min-1
  • Drehen auf der C-Achse bis zu 100 min-1
  • Schnittstelle HSK-A63
  • Schwenkbereich der B-Achse -10° bis +100°
  • Winkelpositionierung der B-Achse, 0° – 90° in 0,2 s
  • Beschleunigung der Linearachsen X Y Z 10 m/s2
  • Eilganggeschwindigkeit der Linearachsen X Y Z 40 m/min
  • Standard-Werkzeugmagazin 24 Positionen (40, 72 oder 180 Positionen als Option)
  • Werkzeugwechselzeit 5 s
  • Kühlmittelzufuhr durch den Werkzeugmittelpunkt, programmierbar bis 80 bar
  • Stellfläche ca. 6,0 m2